218_2_1_1_1_de.JPG „Wenn du mit der Presse sprichst, denk daran, dass sie immer das letzte Wort hat.“ Jackson H. Brown    

Eine Klosterneuburger Mitmach-Initiative

 
Was nichts kostet, ist nichts wert? Das muss nicht sein, wenn Idee, Konzept und Engagement stimmen. Als Klosterneuburger möchte ich mit Klosterneuburgern etwas für die Klosterneuburger Gesundheit tun. Ohne Budget, allerdings mit viel positiver Unterstützung.             

Weil Gesundheit unsere Sache ist.

Thomas J. Nagy

 

                   


Auch auf 

Monatliche Gesundheitssamstage



v.l.n.r. Josef Zischkin, STR Karl Hava, DJ Sergio Veros, Alexander Urdich, Thomas J. Nagy. Tom Kainrath, David Kainrath, STR Holger Herbrüggen, Margit Schmöger, Manuel Schmöger, Judith Kainrath, GR Mag. Eva Stöber, GR Wilhelm Müller 

Wir bedanken und bei allen, die uns in diesem Jahr unterstützt haben und wünschen alles Gute für 2015!

Aktuelle Presse-Schlagzeilen


Schlussakt für Gesundheitstag
NÖN. 17.12.2014

10. Klosterneuburger Gesundheitssamstag
Bezirksblatt, 10., 11. November 2014

Begegnung zwischen Jung und Alt
NÖN, 10. Dezember 2014

9. Klosterneuburger Gesundheitssamstag
Bezirksblatt, 19., 20. November 2014

Gesund durch den Winter
NÖN, 19. November 2014

Körper, Geist & Seele
NÖN, 24. September 2014

7. Klosterneburger Gesundheitssamstag
Bezirksblatt, 17., 18. September 2014

Ja zur Gesundheit
NÖN, 10. September 2014

So gesund fühlt sich Klosterneuburg
Bezirksblatt, 2., 3. Juli 2014

G´sunde Polit-Prominenz
NÖN, 4. Juni 2014

Staatssekretär als Gesundheitsprediger
Bezirksblatt, 28., 29. Mai 2014

Gesunde Polizei
Bezirksblatt, 2., 3. April 2014

Statements zur Initiative

„Die Initiative „Gesundes Klosterneuburg‘“ von Thomas Nagy hat sich das hohe Ziel gesetzt, eine Anleitung für ein Leben in Gesundheit zu geben. Ich freue mich schon sehr auf den Start des Projektes und bin mir sicher, dass es in unserer Bevölkerung auf breites Interesse stößt und entsprechend angenommen wird.“ Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager 
 

 

„Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Aktion, und denken Sie sich immer eins: Man darf nimmer müde sein, um den Leuten zu erklären, dass sie sich gesünder ernähren sollen.“ Prof. Hademar Bankhofer  

 
 

„Als der für die Gesundheit zuständige Stadtrat begrüße ich die Initiative Herrn Nagys, niederschwellig die Gesundheitsdaten zu erheben und die Menschen daran zu erinnern, sich untersuchen zu lassen und auf eine Weise zu leben, dass ihre Gesundheitgefördert und erhaltenwird.“
StR DDr. Holger Herbrüggen 

Achten Sie auf Ihre Gesundheit?

Stadt- und Gemeinderäte, Interspar-MitarbeiterInnen, Pressevertreter, Prominente usw. checkten Ihre Gesundheit und füllten den Fragebogen aus.

Gleich auf unserer Seite nachschauen, ob Sie gewonnen haben!

Präventions-Tipps

Wir laden Sie ein, aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit in unterschiedlichen Bereichen zu tun:

 

Vielen Dank für die Unterstützung!


     

 

Vielen Dank für die Kooperation!

 

NATURAmente- Institut für Autogenese

3400 Klosterneuburg, Agnesstraße 37
M: +43 664 / 840 53 41
E: office(at)naturamente.at
I: www.naturamente.at


 

done by onlinegroup.at